Primarschulgemeinde Arbon Wir über uns

Primarschulgemeinde Arbon

Downloads
(bitte anklicken)

   
Die Primarschulgemeinde Arbon (PSG) ist ab August 2016 in die drei Schuleinheiten BERGLI, STACHERHOLZ und SEEGARTEN mit gleichwertigem Angebot gegliedert. Diesen angeschlossen sind 12 Kindergärten. Insgesamt besuchen rund 220 Kindergartenkinder und 650 Schüler und Schülerinnen unsere Schule.

Der Kindergarten ist die erste Bildungsstufe, er umfasst zwei Jahre und bereitet die Kinder gezielt auf den Eintritt in die Primarschule vor. Deshalb bezeichnet man den Eintritt in den Kindergarten als Schuleintritt - und nicht mehr den Eintritt in die erste Klasse. Bei Vollendung des vierten Altersjahres bis zum 31. Juli ist ab dem neuen Schuljahr der Kindergarten zu besuchen. Die Erziehungsberechtigten können die Verschiebung des Eintritts um ein Jahr erklären. Diese Mitteilung muss schriftlich bis zum 1. März bei der Schulverwaltung eintreffen. Auch bei einer Verschiebung dauert der Kindergarten zwei Jahre. Nach Vollendung des sechsten Altersjahres treten die Kinder in die Primarschule ein.

Die Primarschule umfasst sechs Jahre und gliedert sich in eine Unterstufe (1. – 3. Klasse) und eine Mittelstufe (4. – 6. Klasse).

Die Primarschulgemeinde Arbon führte auf das Schuljahr 2011/2012 die Blockzeiten ein. Dies bedeutet, dass seit August 2011 alle Schulkinder ab Kindergarten bis 6. Klasse von Montag bis Freitag grundsätzlich von 08.15 bis 11.45 Uhr Unterricht haben.

Die erste Morgenlektion von 07.30 bis 08.15 Uhr kann ab der 1. Klasse zusätzlich für Fachunterricht (z.B. Religion) und ab der 3. Klasse auch für Klassenlektionen belegt werden.

Die Blockzeiten gelten für die Vormittage. Die Nachmittage können sich im Stundenplan je nach Klasse unterscheiden.

Es ist uns ein grosses Anliegen, dass jedes Schulkind die ihm gerechte, bestmögliche Schulbildung erhält. Schulbildung umfasst dabei neben der Vermittlung von Wissen und Fertigkeit auch die Erziehung zur selbständigen, lebenstüchtigen Persönlichkeit und zu Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Mitmenschen und der Umwelt.

Unsere wichtigste Leitidee zur Erreichung der Ziele ist: Die Kinder stehen im Zentrum, sie durchleben eine gute Schulzeit, in der weder Unter- noch Überforderung auftreten. Sie werden ihrem individuellen Entwicklungsstand und ihren Fähigkeiten entsprechend gezielt gefördert.


Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an die Schulverwaltung:
Telefon Nummer 071 447 15 50